LogoBrandenburgische LAG Theater in Schulen e.V. (BLAG.TiS)

273 Tage bis:
SDL 2018 (16.09)

Fotogallerie

Übung der Woche

Krebsagang

Krebsgang

Spieler bewegen sich im Krebsgang durch den Raum à versuchen sich gegenseitig mit Hilfe der Füße die Beine wegzuschlagen

Funktion:

Aktion

Frage nach Gewinner- Verlierer/ Macht

Drucken E-Mail

Assoziation- Dissoziation

Assoziation-Dissoziation:

 

Kreis

Erster zum Nachbarn: Ort nennen à nächster : Assoziation, was dort steht/ vorhanden ist à nächster : Kette fortführen oder: neuen Ort …

(der zweite muss aber immer Ort bedienen!!!)

 

Funktion:

Frei werden, nicht planen

Aufnerksamkeit

Gut für Improübungen

 

 

Drucken E-Mail

Ausschluss- Ich bin

Ausschlussverfahren

Kreis bilden

Jede Runde beginnt mit: Satzanfang: „Ich bin/ ich habe/ liebe / hasse ...“ (keine Reihenfolge, freie Entscheidung)

Spiel 1 beginnt z.B. : „Ich bin … eine Frau.“

èAlle auf die das nicht zutrifft setzen sich (Männer setzen sich hin) àFrauen sagen: Wir sind Frauen.“

Spieler 2 : „Ich hasse , wenn meine Trompete nicht gestimmt ist … eine Schwimmerin/ ich.“

èSetzen

èAlle anderen: „Wir sind eine Frau, wir hassen …, eine Schwimmerin…. “ (alles wiederholen à siehe Prinzip „Ich packe meinen Koffer“)

Ziel: so schnell wie möglich viele Mitspieler „herauskegeln“, Sieger zu sein

Funktion:

Kennenlernen

Spannende , überraschende Aussagen

Zuhören

Entscheiden/ behaupten …

Drucken E-Mail

Begrüßung mit Körper und Kompliment

Begrüßung mit Körperteil/ Raumlauf:

-          Raumlauf mit Präsenz

-          Spieler begrüßen sich mit unterschiedlichem Körperteilen, z.B.

  1. vorsichtiges Knie
  2. energiereiche Schulter
  3. zarter großer Zeh
  4. glücklicher Rücken
  5. ängstliche Hand
  6. glücklicher Ellenbogen

Funktion:

Gruppenbildung

Lockerung

Körperlichkeit/ Kontakt

Eliminierung von Körperteilen

 

Begrüßungen mit Komplimenten/ Raumlauf

-          Raumlauf Präsenz

-          bei Begegnung mit Spieler: Begrüßung „Hallo …“ + eine positive Auffälligkeit, z.B. „Mir gefällt deine bequeme Hose, deine schmalen Lippen, deine große Hand …

-          Partner bedanken sich für Kompliment

-          darauf achten, dass jeder mit jedem Kontakt hatte

 

Funktion:

Wahrnehmung

Beschreibung

bei dieser Übung geht es vor allem um genaue Wahrnehmung des Gegenübers, alles positiv zu bewerten, dieses anzunehmen

Drucken E-Mail

Atemnetz

gemeinsames Atmennetz

 Atemnetz

  1. erster Spieler legt sich (Rückenlage) in den Raum, atmet (Bauchatmung) , findet seinen Atemrhythmus
  2. zweiter Spieler legt sich mit seinem Kopf auf den Bauch des ersten Spielers , erspürt den Atemrhythmus des ersten Spielers, übernimmt ihn
  3. dritter Spieler legt sich auf Bauch ersten oder zweiten Spielers , weiter wie unter 2. beschrieben,  nach und nach legen sich die anderen Spieler dazu,eine Art Netzt entsteht

 

Ziel/ Funktion:

-          Gruppe atmet entspannt im gleichen Rhythmus

-          Wahrnehmung

-          Entspannung

-          Gruppenbildung/ Körperkontakt

-          Atemübung

Drucken E-Mail

273 Tage bis:
SDL 2018 (16.09)

Anzahl Beitragshäufigkeit
120941

Besucher

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online