LogoBrandenburgische LAG Theater in Schulen e.V. (BLAG.TiS)

273 Tage bis:
SDL 2018 (16.09)

Fotogallerie

SDL 2017 – ein SDL das Spuren hinterlässt

 SDL 2017 in Potsdam 17.-23.9. 2017

Sechs Tage Theater, sechs Tage Sonnenschein, sechs Tage voller intensiver Erlebnisse, Begegnungen und Emotionen.

Ich habe das SDL 2017 als ein großes Erlebnis wahrgenommen, dessen Nachwirkungen noch lange Zeit präsent sein werden. Damit meine ich nicht nur die positive Erschöpfung nach dem Genuss von 16 sehr verschiedenen Theaterproduktionen der einzelnen Bundesländer, sondern auch die Erinnerung an sehr intensive und offenen Nachgespräche mit den teilnehmenden Schülergruppen, die ich moderieren durfte, den fachlichen Austauch mit Kolleginnen und Kollegen und auch die freundliche Begegnung mit tollen Menschen an einem wunderbaren Ort.

Sehr berührend und hoffnungsvoll war für mich die Atmosphäre der gegenseitigen Wertschätzung, die sich die sehr unterschiedlichen Kinder und Jugendlichen untereinander entgegenbrachten. Diese zeigte sich in Standing Ovations im Theatersaal, in der Nutzung der Möglichkeit, nach jeder Vorstellung seine Gedanken und Gefühle zum erlebten Stück auf einer langen Tapetenrolle zu formulieren oder auch in der direkten Begegnung.

Im Namen des Teams der Schülernachbesprecher/innen noch einmal ein großes DANKE allen Teilnehmer/innen!

Christine Malkowski

 

O-Töne zum SDL*17

„Was für eine tolle Woche ist da jetzt vorbei!!!! Danke für die liebevolle Organisation, die Umsicht – diese wunderschöne Zeit. Wir haben das Festival, das Theater, den Austausch mit den Kollegen und das Glück der Kinder – wenn man sie noch so nennen darf – genossen. Danke auch für das perfekte Wetter – was musst du (Heike) für Verbindungen haben!“ (Katrin Hannusch-Schmandt, Spielleiterin aus Berlin)

„Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für das tolle Festival, die Inspirationen und Erfahrungen, die bleibenden Erinnerungen und die vielen neuen Freunde bedanken!“ (Britta Lahnstein, Spielleiterin aus dem Saarland)

„Die Hessen bedanken sich ebenfalls für ein tolles Festival, die nagenehme Zusammenarbeit und eure Freundlichkeit!“ (Nikolaos Lampos, Spielleiter aus Hessen)

„Wir danken euch, dem großartigen Team und allen tollen Leuten für dieses unglaubliche Festival!“ (Konstanze Schuch, Spielleiterin aus Bayern)

„Sonnenstrahlgrüße an Heike und Michael und das Org Team sowie an die Spielleiter*innen für die inspirierenden, aufregenden und spannenden Inszenierungen und Präsentationen.“ (Benjamin Graul, Spielleiter aus Sachsen)

„Danke für eine wunderbare gemeinsame Woche und ein inspirierendes Festival.“ (Jens Schemschat, Spielleiter aus Schleswig-Holstein)

„Sachsen-Anhalt sagt Danke... Es war spitze, wir haben ganz viel mitgenommen.“ (Gabi Horn, Spielleiterin aus Sachsen-Anhalt)

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich - auch im Namen meines Kurses - bei euch für die Organisation und die großartigen Tage in Potsdam bedanken. Wir hatten sehr viel Freude an den Stücken, den Workshops und dem ganzen Drumherum! Unsere beiden Scouts waren super (Julia war übrigens eine ehemalige Schülerin von mir, als ich noch in Berlin unterrichtet habe) und meine Spielgruppe war immer gut gelaunt, obwohl zwei meiner Schüler wegen Krankheit vorzeitig abreisen mussten. Sie haben sogar gesagt, dass sie in der Woche sehr viel über Theater gelernt haben - was will man mehr... „ (Florian Lampe, Spielleiter aus Hamburg)

„Es hat mir unglaublich gut gefallen und ich habe von den Aufführungen und den vielen, vielen Gesprächen mit Kollegen und Kolleginnen sehr viel mitnehmen können, über das ich noch lange und intensiv nachdenken werde.

Nochmal... Großen Dank und lieben Gruß“ (Karl-Heinz Wenzel, Theatermacher aus Bremen)

„Ihr habt das wunderbar gemacht!!! Alle haben sich wohl gefühlt, das Wetter war wunderbar, das Potsdamer SDL wird in super Erinnerung für alle bleiben. Ich persönlich fand es sehr, sehr schön, vor allem das Theater und die Atmosphäre.“ (Sabine Kündiger, 1. Vorsitzende, Landesverband Theater in Schulen Berlin)

„Es war eine unglaublich intensive und in jeder Hinsicht bereichernde Woche!“ (Christine Malkowski, Mitglied der BLAG.TiS)

„Ich habe noch nie so viel von einer Fachtagung, den Stücken und natürlich den Zwischengesprächen ziehen können wie dieses Jahr.

Und mein persönliches Highlight: nach der Aufführung Donnerstagabend die Titanic-Bläser im Theaterhof und 100 Schüler und Schülerinnen singen dazu - hach!

 Vielen, vielen Dank für all die Organisation und alles Möglichmachen.“ (Nadia Makhali, Vorsitzende des Fachverbandes für Theater in Schule Bremen e.V.)

„..., hab tausend Dank für alles! Ich wäre froh, wenn wir das auch nur annähernd so hinbekommen.“ (Tilmann Ziemke, Verantwortlicher SDL*18)

 

Drucken E-Mail

273 Tage bis:
SDL 2018 (16.09)

Anzahl Beitragshäufigkeit
120936

Besucher

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online